Huawei Mate 30 wird bereits getestet und soll 5G-Modell bekommen

Huawei Logo

Das Huawei Mate 30 wird intern beim Hersteller bereits getestet. Und auch eine 5G-Modellvariante soll es davon geben, wie ein Mitarbeiter angedeutet hat.

Huawei hat zwar erst das neue P30 und P30 Pro vorgestellt, aber das Unternehmen arbeitet bereits an den Nachfolgern des Mate 20 und Mate 20 Pro. Und dazu gibt es nun neue Informationen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Dies wurde von einem Mitarbeiter des Unternehmens in Malaysia in einer Pressekonferenz bestätigt. Er bestätigte, dass sich das Huawei Mate 30 bereits intern im Test befindet. Der Release der neuen Reihe wird im September oder Oktober erfolgen.

Bisher gab es Gerüchte, dass die neuen Flaggschiffe durch den HiSilicon Kirin 985 angetrieben werden, der erste SoC, der auf einem 7nm EUV-Prozess basiert, der eine 20 Prozent höhere Transistordichte ermöglicht.

In einem Interview mit Digital Trends gab Huawei CEO Richard Yu zu, dass das Unternehmen erwägt, die 5G-Konnektivität in die „nächste Mate-Serie“ aufzunehmen. Damit dürfte dann klar sein, dass es im Herbst die ersten großflächig verfügbaren 5G-Smartphones des Herstellers geben wird.

Quelle(n):
https://www.gsmarena.com/huawei_mate_30_is_already_in_testing_launching_in_september_or_october-news-36253.php
https://www.phonearena.com/news/Huawei-Mate-30-5G-network-support_id114882

Über Jörn Schmidt 16975 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*