Huawei Mate 8: Kirin 950 offiziell bestätigt

Kirin 950

Erst am Donnerstag wurde der neue Huawei HiSilicon Kirin 950 offiziell vorgestellt. Man vermutete, dass der neue Prozessor im kommenden Huawei Mate 8 verbaut sein wird. Und es ist wirklich so, denn nun hat man den Kirin 950 offiziell für das Huawei Mate 8 bestätigt. Der Release des Smartphones erfolgt am 26. November.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Der neue Kirin 950 soll den Exynos 7420 von Samsung deutlich hinter sich lassen. Und auch der kommende Qualcomm Snapdragon 820 soll angeblich seine Probleme bekommen. Denn der neue SoC ist im 16 nm Verfahren gefertigt und besteht aus vier 2,53 GHz schnellen ARM Cortex-A72 Kernen und vier weiteren 1,8 GHz ARM Cortex-A53 Kernen. Dazu gibt es noch den i5-Co-Prozessor für sensorische Belange. Der Kirin 950 soll laut Huawei ca. 40 Prozent mehr Leistung haben als der Kirin 930 bei 60 Prozent niedrigerem Stromverbrauch. Zudem unterstützt der Kirin 950 LPDDR4-RAM. Die neue Mali T880MP4-GPU soll sogar 100 Prozent schneller sein als die GPU des Kirin 930. Und dieser neue High-End-Prozessor wird nun also im Huawei Mate 8 verbaut sein. Damit dürfte dann das Smartphone wohl zu den schnellsten gehören, wenn nicht sogar das schnellste überhaupt sein. Das werden wir dann aber am 26. November bei dem Huawei Mate 8 Release erfahren.


Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*