Huawei Mate 9: Hersteller entfernt Hinweis auf UFS 2.1-Speicher auf Produktseite

Huawei Mate 9 Android Smartphone

Die Wellen schlagen derzeit ganz schön hoch was den Einsatz von unterschiedlichem Speicher in den neuen Flaggschiffen Huawei P10 und Huawei P10 Plus betrifft. Der Hersteller hatte dies ja auch offiziell bestätigt. Und nun scheint es auch das Huawei Mate 9 erwischt zu haben.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt areamobile.de berichtet, hat der chinesische Hersteller Huawei nun auch den Hinweis auf den UFS 2.1-Speicher von der Produktseite des Huawei Mate 9 in Deutschland entfernt. Warb man vorher also explizit mit dem schnellen Speicher, ist davon nun keine Rede mehr. Ein Anzeichen dafür, dass auch das Huawei Mate 9 von der Speicher-Schummelei betroffen ist? Es könnte den Anschein haben, denn warum sonst sollte man den Hinweis entfernen, wenn der UFS 2.1-Speicher wirklich verbaut ist!? Ein offizielles Statement zu der Änderung an der Webseite vom Huawei Mate 9 seitens des Herstellers gibt es bislang noch nicht, sollte aber schleunigst erfolgen!

Über Jörn Schmidt 16633 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*