Huawei P20 Release verschoben, soll später erscheinen

0

Huawei P20 Android Smartphone

Bisher hieß es immer, dass kommende Huawei P20 soll auf dem MWC 2018 Ende Februar in Barcelona offiziell vorgestellt werden. Doch Huawei scheint einen Rückzieher gemacht zu haben. Schuld daran soll die Vorstellung des Samsung Galaxy S9 sein.

Kneifen die anderen Hersteller jetzt vor Samsung? Seitdem bekannt geworden ist, dass der Hersteller aus Südkorea seine neuen Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9+ ebenfalls in Barcelona zeigen wird, scheint es bei einigen Hersteller ein Umdenken gegeben zu haben. Als einer der großen will nun Huawei sein neues P20 nicht dort zeigen. Der Hersteller hat den Release verschoben, ohne einen neuen Termin zu nennen. Es heißt nur hinter vorgehaltener Hand, dass es ein eigenes Event im April werden wird. Dort soll dann das Huawei P20 offiziell vorgestellt werden. Damit wird es am 25. Februar also nicht das neue Flaggschiff zu sehen geben. Stattdessen wird es andere Modelle, vielleicht auch neue Tablets zu sehen geben.

Mögliche Huawei P20 Spezifikationen

Das Huawei P20 soll mit einem 5,8″ Display mit 3.420 x 2.160 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der HiSilicon Kirin 975 werkeln, dieser soll von bis zu 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 128 GB groß sein. Auf der Rückseite Könnte eine Triple-Kamera mit bis zu 40 MP Auflösung verbaut sein, auf der Vorderseite eine 24 MP Kamera. Der Akku soll eine Kapazität von 4.000 mAh besitzen und kabellos aufgeladen werden. Als Betriebssystem ist vermutlich Android 8.0 Oreo mit der Benutzeroberfläche EMUI 8.0 an Bord. Das Modell soll intern den Codenamen Emily tragen und auch auf USB Typ C 3.1 setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.