Huawei P30 Pro Kamerasensoren werden von Sony hergestellt

Aber es wird gesagt, dass sie von Huawei und Leica entwickelt worden sind

Huawei P30 Pro Pressebild

Die Huawei P30 Pro Kamerasensoren werden von Sony hergestellt. Aber es wird gesagt, dass sie von Huawei und Leica entwickelt worden sind.

Kleiner Fun-Fact am Rand: Sony fertigt die vier Sensoren, aus denen sich die Kamera der Huawei P30 Pro zusammensetzt. Jedoch soll Sony nicht die Sensoren entwickelt haben, sondern nur bauen. Dafür haben sie Bauanleitungen von Huawei zur Verfügung gestellt bekommen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Unabhängig davon setzt Sony sein CMOS-Branding auf die Bildsensoren, bevor es sie bündelt und ausliefert. Dies lässt die Frage aufkommen, ob es eine Rolle im Entwicklungsprozessor gespielt hat, über den Huawei schweigt.

Schließlich betonte Huawei, dass Leica die Kamera des Huawei P20 und P20 Pro vom Start an mitentwickelt hat. Doch dieses mal hat man seltsamerweise darauf verzichtet, das Engagement des deutschen Kamera-Spezialisten groß zu erwähnen.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Eine Stellungnahme über die Beteiligung von Leica und Sony an der Entwicklung und Produktion der Kamera des Huawei P30 Pro liegt derzeit aber noch nicht vor.

Quelle(n):
http://huaweihub.com/news/huawei-p30-pro-camera-sensors/

Über Jörn Schmidt 17341 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*