Huawei: Schummelei in Benchmarks hat Folgen

0

Nun hat die Benchmark-Schummelei von Huawei Folgen für den Hersteller. Denn nun gab Futuremark, die Entwickler hinter dem Benchmark 3DMark bekannt, dass sie insgesamt vier Smartphone-Modelle von Huawei und Honor delisten werden. Man konnte einen eindeutigen Betrug feststellen.

Huawei Logo

Futuremark reagiert auf Vorwürfe von den Jungs von AnandTech, wonach man feststellen konnte, dass Smartphones von Huawei und Honor in Benchmarks geschummelt haben. Diese Schummelei konnten die Entwickler des Benchmarks im eigenen Labor ebenfalls nachweisen.

Dabei schalten die erwischten Smartphones in einen „Performance-Mode“, der ca. 60 Prozent bessere Werte erzielt als ohne. Für die Entwickler ein eindeutiger Betrug, der das entfernen der betroffenen Modelle aus den Benchmark-Ergebnissen rechtfertigt.

Huawei's Schummel-Smartphones

Dabei handelt es sich ausnahmslos um Smartphone-Modelle mit dem HiSilicon Kirin 970. Und im speziellen um das Huawei P20 Pro, Huawei Nova 3,Honor Play und das „normale“ Huawei P20.

Huawei selbst ist sich keiner Schuld bewusst. Die anderen machen’s doch auch, heißt es aus China. Huaweis Software-Chef Dr. Wang Chenglu ließ verlauten, dass man vor allem mit Blick auf die Konkurrenz in China „nicht still bleiben“ dürfe und ebenfalls die Testergebnisse aufhübschen müsse.

Quelle(n):
https://benchmarks.ul.com/news/ul-delists-huawei-phones-with-suspect-benchmark-scores

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere