Huawei P10 Android Smartphone

Huawei Smartphones unterstützen ab sofort Satellitennavigationssystem Galileo

Huawei P10 Android Smartphone

Huawei hat nun via Pressemitteilung bekannt gegeben, dass ausgewählte Smartphones des chinesischen Herstellers ab sofort das europäische Satellitennavigationssystem Galileo unterstützen werden. Das Huawei P10, Huawei P10 Plus, Huawei Mate 9, Huawei Mate 9 Pro sowie das Huawei Mate 9 Porsche Design gehören zu den Smartphones.

Die neuesten Flaggschiff-Smartphones von Huawei, weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter, unterstützen ab sofort das Satellitennavigationssystem Galileo. Damit ist dann eine noch präzisere Standortbestimmung möglich. Zu den Smartphone-Modellen, die die neue Standortbestimmung unterstützen gehören das Huawei P10, Huawei P10 Plus, Huawei Mate 9, Huawei Mate 9 Pro sowie das Huawei Mate 9 Porsche Design. Neben Galileo unterstützen die Huawei-Smartphones die Satellitennavigationssysteme GPS, GLONASS und BeiDou. Damit dürfte man dann weltweit die passenden Satelliten finden. Gerade in Europa macht man sich dank Galileo auch unabhängiger von GPS, dem amerikanischen Pendant. Um aber das europäische Satellitennavigationssystem Galileo nutzen zu können, muss der GNSS-Empfängerchip BCM4774 verbaut sein. Und Huawei ist einer der ersten Hersteller, der dies hat. Zukünftig wird man also mit dem aktuellen Smartphones des chinesischen Herstellers eine noch präzisere Standortbestimmung erhalten.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei P11 Konzept aufgetaucht [Video]
  • Huawei kündigt Android 8.0 Oreo Update für Mate 9, P10 und P10 Plus an
  • OnePlus 3 und OnePlus 3T OxygenOS 4.5.1 Firmware-Update
  • Motorola Moto Q: Neue Smartphone-Reihe im Anmarsch?
  • Razer: Rückseite des Gamer-Smartphones geleakt
  • Huawei Mate 10 Lite und Mate 10 Pro offiziell vorgestellt
  • Huawei Y6 Pro 2017 jetzt auch in Deutschland erhältlich
  • Sony Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact Firmware-Update [47.1.A.2.374]
  • Samsung Galaxy A5 2018 & Galaxy A7 2018 Rendervideo aufgetaucht
  • Motorola Moto G5 für 159 Euro im Angebot
  • Kommentar verfassen