Huawei steigert Wachstum und Gewinn deutlich

Huawei ist derzeit ganz dicke im Geschäft. Das ist nicht erst seit dem Huawei P8 der Fall, bereits seit knapp zwei Jahren kann das chinesische Unternehmen immer wieder mit neuen Wachstumszahlen aufwarten. Während bei anderen Herstellern wie HTC oder Samsung der Umsatz stetig sinkt, schafft es Huawei mit günstigen, aber gut ausgestatteten Smartphone-Modellen, die User zu überzeugen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Huawei für das kommende Nexus Smartphone im Gespräch ist.

Huawei hat nun vermeldet, dass man im ersten Halbjahr 2015 ein Umsatzwachstum von 30 Prozent erreichen konnte. Wie Reuters meldet, konnte das Unternehmen damit 176 Milliarden Yuan umsetzen, umgerechnet rund 28 Milliarden Dollar. Und daher schaut der Hersteller auch optimistisch auf die zweite Jahreshälfte. Und dort scheint es dann wohl ähnlich gut weiter zu laufen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Huawei übertrifft die eigenen Erwartungen

Huawei Logo

Mit den jetzt veröffentlichten Zahlen hat Huawei sogar seine eigenen Erwartungen übertroffen. Zu Jahresbeginn wurden noch 20 Prozent Wachstum als Ziel ausgerufen. Diesen Wert konnte Huawei auch 2014 erreichen. Derzeit will man wohl versuchen, in diesem Jahr die Zahl von 100 Millionen verkaufter Smartphones zu knacken.

Bis 2018 will Huawei auf einen Jahresumsatz von 70 Milliarden Dollar kommen, ein großes Ziel des chinesischen Herstellers. Dies könnte aber mit dem nächsten Nexus Smartphone wieder ein wenig leichter werden. Wenn es denn von Huawei kommen wird.

Über Jörn Schmidt 16982 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*