Huawei will Benchmark-Standards

Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Huawei wurde beim Schummeln in Benchmarks erwischt und reagierte wie ein kleines, trotziges Kind. Andere machen es auch, also machen wir es auch.

Huawei Logo

Nachdem Huawei nun beim Schummeln in Benchmarks erwischt worden war und diverse Smartphone-Modelle von Futuremark, den Entwicklern des 3DMark, aus den Listen entfernt wurde, geht der chinesische Hersteller in die Offensive. Man fordert einen brancheneinheitlichen Benchmark-Standard.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Eine branchenweite Initiative für Benchmark-Standards wurde nun von Huawei gestartet. Huawei will außerdem den bislang versteckten „Performance Mode“ zusammen mit dem Android 9 Pie und EMUI 9-Update als Option verfügbar machen.

Insgesamt will der Hersteller mit dem gesamten Thema viel offener umgehen und den Usern einen besseren Einblick hinter die Kulissen gestatten. Aber ob man jetzt Huawei noch trauen kann? Denn Angriff ist die beste Verteidigung und es sieht danach als, als wolle sich der Hersteller mit der Initiative reinwaschen.

Quelle(n):
https://consumer.huawei.com/en/press/news/2018/statement-from-Huawei-and-UL-regarding-benchmark-tests/

Über Jörn Schmidt 17039 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*