Ist die Zeit von HTC endgültig abgelaufen?

HTC One A9 Android Smartphone

Ja da ist es nun also, das neue HTC One A9. Und was soll ich sagen, es haut mich nicht gerade vom Hocker. So wie wohl die meisten User da draußen. Wieder einmal hat es also HTC geschafft, seine Fans zu enttäuschen. Und daher stellt sich mir die Frage, ist die Zeit von HTC endgültig abgelaufen?

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Muss man als HTC eine Kopie des iPhones vorstellen? Diese Frage ist berechtigt. Denn das neue HTC One A9 ist bestimmt nicht nur mich der Versuch, beim Unternehmen aus Cupertino abzukupfern. Hat es HTC also nötig, so etwas zu machen? Es scheint ganz so, man will wohl jetzt die letzten verbliebenen Fans damit bei der Stange halten. Doch so einfach ist das nicht. Eine Kopie ist nie so gut wie das Original, und hier schon mal gar nicht. Das HTC One A9 als Mittelklasse-Smartphone im Preissegment von unter EUR 300,00 könnte funktionieren. Aber wenn der gestern genannte Preis von EUR 579,00 wirklich stimmt, dann gute Nacht Marie. Bei HTC scheint man also vollkommen den Mut verloren zu haben, auf etwas innovatives zu setzen, kreativ zu sein um so neue User zu gewinnen. Stattdessen fängt das einst so große Unternehmen jetzt an, andere Hersteller zu kopieren, wie eine billige Klitsche aus China. Ich sehe schwarz für HTC, denn es gibt derzeit wohl nicht ein Modell dort, welches einen Kaufreiz bei mir und anderen auslösen könnte. Da auch der Wert von HTC an der Börse eigentlich nichts mehr großartiges ist, ist davon auszugehen, dass das Unternehmen entweder demnächst seine Pforten schließen muss oder aber ein Übernahme-Kandidat ist. Oder wie seht ihr die Sache?


Über Jörn Schmidt 17740 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*