[Kommentar] Android wird immer verschlossener

0

Im Herbst 2003  gründete Andy Rubin eine Firma, die heute nicht mehr wegzudenken ist. Die Rede ist vom Betriebssystem Android. Am Anfang recht unbekannt, 2005 von Google aufgekauft. Dann stieg der Marktanteil rasant an. Als 2007 Samsung das Galaxy S vorstellte,  war eines klar: Android hat eine Zukunft.

Android-ohne-Google1

Das Linux basierte Betriebssystem machte vor allem Programmieren viel Freude. Es war ein Open Source Project, sprich man kann das System verändern wie man will. Doch leider scheint dies nicht mehr wirklich der Fall zu sein. Ein Kommentar von Dennis Lorenczat


Da Android ein offenes System ist, haben immer mehr Nutzer ihr Handy „gerooted“ (Dadurch bekommt man Zugriff aufs root Verzeichnis. ) oder das Betriebssystem geändert. Den Herstellern wie Samsung  gefiel das überhaupt nicht. Die Software konnte verändert werden, die vorinstallierte Bloatware konnte endlich entfernt werden und das Betriebssystem gewechselt werden. Um 2010 herum hat Samsung in ihren Geräte sogenannte „Flash Counter“ installiert. Dadurch konnte eingesehen werden, ob das Gerät gerooted wurde. Doch das konnte schnell umgangen werden.

Nachdem Samsung KNOX vorgestellt hatte, wurde das rooten zwar nicht schwieriger, aber die Herstellergarantie verfiel. Zurückgesetzt konnte dieser nicht oder nur ganz schwer werden. Im Samsung Galalxy S6 (edge) hat Samsung den eFuse Chip verbaut, welcher beim verändern der Software (bzw. des Kernels) wie rooten oder flashen durchbrennt. Andere Hersteller verwendeten zwar gesperrte Bootloader, wodurch das rooten geblockt wurde, aber nicht unmöglich war. Immerhin konnte sie in 5 Minuten entsperrt werden. LG User sind beim LG G4 aber nicht besser dran als bei Samsung. Dort ging bis vor kurzem jedes 2 Gerät hardwaretechnisch beim rooten kaputt. Ob LG die schuld daran hat, ist unklar.

Die meisten Hersteller versuchen mit aller Kraft, Android zu einem geschlossenen System zu machen. Google scheint aber einzusehen, dass die Nutzer davon überhaupt nicht erfreut sind. Deswegen lässt Google (bzw. die Nexus Produzenten) solche Mittel weg.

In meiner Sicht wird das rooten irgendwann, zumindest bei Herstellern wie Samsung nicht mehr möglich sein. Android verwandelt sich in IOS. Vermutlich müssen wir bald Jailbreak anwenden –

Das war natürlich nur meine eigene Meinung. Was meint ihr?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere