Kommt das Samsung Galaxy S6 mit 4 GB RAM?

0

Samsung Galaxy S6 Konzept

So langsam gibt es immer mehr Gerüchte zum kommenden Samsung Galaxy S6. Bis zum möglichen Release ist es ja nun wohl auch nicht mehr lange. Angeblich soll der Samsung Galaxy S6 Release ja im Rahmen des MWC 2015 Anfang März in Barcelona stattfinden. Passend zu der immer kürzer werdenden Zeitspanne scheint sie Anzahl der Gerüchte zum kommenden Flaggschiff immer weiter zuzunehmen.

Das Samsung Galaxy S6 wirft seine Schatten aber mächtig voraus. Nachdem heute morgen vermutet wurde, dass es auch ein Modell mit Dual-Edge-Display geben könnte, geht es jetzt um den möglicherweise verbauten Arbeitsspeicher des neuen Flaggschiffes der Südkoreaner. Wie jetzt KBench mutmaßt, seien Wirtschafts-Analysten der Meinung, dass das Samsung Galaxy S6 erstmals mit 4 GB RAM erscheinen könnte. Sicher ist dies nicht, unerwartet kommt es aber auch nicht. Ob nun aber 3 GB oder 4 GB RAM, viel Unterschied dürfte dies kaum ausmachen.

Produktion für 4 GB-Module bei Samsung gestartet

Erst Ende des letzten Jahres wurde bekannt, dass bei Samsung nunmehr mit der Massenproduktion der neuen 8-Gigabit-LPDDR4-Speicherbausteine begonnen worden ist. Diese lassen sich zu Modulen mit einer Gesamtgröße von 4 GB kombinieren. Die neuen RAM-Bausteine verbrauchen weniger Energie, eine bessere Akkulaufzeit wäre ein positiver Effekt.

[pullquote-left]Samsung Galaxy S6 mit 4 GB RAM noch nicht offiziell bestätigt[/pullquote-left]

Das Samsung Galaxy S6 kommt mit einem QHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung. Im Inneren könnte der Qualcomm Snapdraogn 810 64-bit Octa-Core-Prozessor werkeln, auch der hauseigene Exynos Prozessor wäre möglich. Nun könnten also 4 GB RAM mit an Bord sein, es sollen mindestens 16 GB interner Speicher verbaut sein und auf der Rückseite soll eine 16 MP oder 20 MP Kamera verbaut sein.

>>> Die bisherigen Samsung Galaxy S6 Beiträge


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere