Lenovo: Alle neuen Smartphones werden unter dem Label „Moto“ veröffentlicht

Moto M Android Smartphone

Überraschende Wende im Lenovo-Moto-Deal. Eigentlich hatte der chinesische Hersteller ja geplant, die Marke „Moto“ komplett zu Gunsten der eigenen Marke einzustampfen. Nur in wenigen Ländern, wo der Name „Moto“ besonderen Klang hatte, wollte man diesen weiternutzen. Doch nun kommt alles anders.

Hello Moto – Bye Bye Lenovo, so könnte man alles folgende im Kurzen zusammenfassen. Denn jetzt wird berichtet, dass Lenovo seine eigene Marke zugunsten der Marke „Moto“ aufgeben will. Alle zukünftigen Smartphones sollen dann unter dem Label „Moto“ verkauft werden. Eigen Smartphones mit dem Namen Lenovo wird es dann nicht mehr geben. Ein gewagter Schritt, denn zwar gab es in der Vergangenheit immer mal wieder richtig gute Smartphones des Herstellers unter dem Namen „Moto“, doch die Verkaufszahlen waren nicht wirklich beeindruckend. Doch gerade in der westlichen Welt dürfte der Name „Moto“ deutlich stärker ziehen, als Lenovo. Somit würde der unerfahrene User auch nicht gleich vermuten, dass sich dahinter eine chinesische Firma verbirgt. Aber mal sehen, was die Zukunft bringt.

Über Jörn Schmidt 16281 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*