Lenovo Smartphones zukünftig nur noch in Indien erhältlich

Lenovo Logo

Lenovo zeiht sich aus Europa und dem heimischen Markt zurück. Denn wie jetzt zu lesen ist, sollen zukünftig Lenovo Smartphones nur noch in Indien verfügbar sein. Bei Lenovo scheint man gerade alles zu überdenken, denn auch die hauseigene Benutzeroberfläche Vibe Pure UI wird nicht mehr weiterentwickelt und setzt stattdessen auf pures Android.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt Golem berichtet, soll es zukünftig keine Lenovo Smartphones mehr außerhalb von Indien zu kaufen geben. Davon war aber auszugehen, denn schon vor ein paar Wochen wurde ja bestätigt, dass der chinesische Hersteller internationale nur noch unter dem Markennamen Motorola auftreten wolle. Das leigt einfach daran, dass die Marke Motorola bzw. Moto international deutlich bekannter ist und auch mehr Ansehen genießt. Und selbst in China will man zukünftig nur noch unter dem Namen Motorola auftreten. Hauptsache, die Marke wird dann aber nicht zu sehr mit Billig-Smartphones verwässert.

[quads id=3]

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*