Lenovo Z5s offiziell vorgestellt

Das Lenovo Z5s ist offiziell und es kam natürlich so, wie es kommen musste. Es gab dann doch wieder ein paar Enttäuschungen.

Lenovo Z5s Pressebild

Nix mit Ferrari-Edition, jedenfalls nicht zum jetzigen Zeitpunkt, nicht mehr als 8 GB RAM und auch kein Loch im Display. So die ernüchternden Zahlen. Was Lenovo aber drauf hat, ist die User im Vorfeld gehörig zu verarschen. Denn das Lenovo Z5s ist ein schnödes, ganz normal ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone.

Das Lenovo Z5s ist mit einem 6,39″ FullHD+ LTPS-Display mit 2.340 x 1.080 Auflösung im Format 19,5:9 ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon 710 nebst Adreno 616 GPU, dieser wird wahlweise von 4 GB oder 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist dann jeweils 64 GB oder 128 GB groß und via microSD-Karte um 256 GB erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 16 MP (Blende f/1.8, PDAF, Dual-tone LED-Blitz) + 8 MP (Telephoto, Blende f/2.4) und 5 MP (Blende f/2.4) Auflösung verbaut, auf der Vorderseite eine 16 MP Kamera mit Blende f/2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 3.300 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz.

Maße und Gewicht betragen 156,7 × 74,5 × 7,85 mm bei 172g. Ferner gehören 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 ac (2.4GHz + 5GHz), Bluetooth 5, GPS + GLONASS, USB Type-C und ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss zum Lieferumfang des Lenovo Z5s.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Über Jörn Schmidt 15908 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*