LG dementiert Akku Problem mit Snapdragon 810

0

lgg4official

Als vor nicht langer Zeit LG bestätigt hat, dass im neuen LG G4 der Prozessor  Snapdragon 810 verbaut wird, waren eigentlich sehr viele erfreut darüber. Doch leider kam es vor dem Release des G4 anders, als bekannt gegeben wurde, dass der Snapdragon 810 unter starken Hitzeproblemen leidet und LG dann auf den Vorgänger Snapdragon 808 zurück greifen musste. Doch nun hat sich LG dazu geäußert warum Sie einen Schritt zurück machen mussten.

Das Problem liegt eigentlich darin, dass der Snapdragon 810 unter starker Last, sei es beim Abspielen von Videos, oder beim Spielen die Taktrate des 810 runter geschraubt wird, damit er abkühlen kann. Dies dauert daher sehr lange, bis der CPU wieder hoch takten kann und dies wiederum verbraucht sehr viel Akku, weil der Snapdragon 810 bei niedriger Taktrate ebenfalls ausgelastet ist, weil er für die selben Aufgaben länger braucht.

Wie zum Beispiel das Sony Xperia Z4, HTC M9 und das LG g Felx 2 sind die einige der wenigen Smartphones Hersteller, die den Snapdragon 810 verbaut haben. Bei einem Test mit dem HTC M9  hat man bemerkt dass der Akku unter voller Last eindeutig zu warm wird. Dadurch wird auch die Akkulaufzeit deutlich verringert und ist daher keineswegs besser als das HTC M8.  Qualcomm  bestätigt dies auch, dass der Snapdragon 810 unter einem Hitze – und Akku Problem leidet. LG hat bezüglich diesen vielen Problemen mit Absicht den Snapdragon 808 gewählt, der fast die selbe Leistung erbringt, wie der Snapdragon 810.

Die Antwort von LG:

“Der Prozessor ist aus unserer Sicht die beste Balance zwischen Leistung und Akku Verbrauch. Der Snapdragon 808 bietet ebenfalls High-End Leistung und ist für Videos, Spiele, Multitasking usw. mehr als ausreichend. Der große Vorteil ist der geringere Stromverbrauch gegenüber 810.”

Hiermit hat LG  nun alles bestätigt, was wir alle schon vorher gesehen haben, aber Qualcomm einfach nicht zu sehen/hören wollte, dass der Snapdragon 810 zu viele Probleme verursacht. Der 810er ist in jeder Hinsicht eine echte Enttäuschung, wenn viele andere Modelle von Qualcomm sich anschaut, waren niemals solch drastische Probleme als mit dem Snapdragon 810.  Uns bleibt nun daher ab zuwarten, was der Snapdragon 820 uns bringt und in der Hoffnung dass er nicht auch so eine Enttäuschung wird wie sein Vorgänger, warten wir nun einfach bis zum Release des 820 und wünschen euch hiermit eine Gute Nacht 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere