LG G Flex 2 im Akku-Test

0

LG G Flex 2

Anfang Januar wurde auf der CES 2015 das neue LG G Flex 2 offiziell vorgestellt. Die zweite Generation des Smartphones mit dem gebogenen Display hat doch einige erhebliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger erfahren. Obwohl das Smartphone erst hierzulande im März im Handel erhältlich sein wird, gibt es trotzdem jetzt schon die ersten Testberichte. Viel interessanter ist allerdings, wie sich das LG G Flex 2 mit dem Qualcomm Snapdragon 810 im Akku-Test schlägt.

Das Display des LG G Flex 2 ist mit 5,5″ um 0,5″ kleiner als beim Vorgänger, löst dafür aber mit FullHD statt nur HD auf. Auch ein kleinerer Akku wurde verbaut. Ein Nachteil? Nunmehr müssen 3.000 mAh das Smartphone mit Strom versorgen. Doch leider schlägt sich der kleinere Akku auch in der Laufzeit nieder. Die Jungs von GSMArena haben das LG G Flex 2 einem Akku-Test unterzogen, der leider ein wenig enttäuschend ist. Die Web-Browsering-Zeit ist mit nur 6 Stunden und 16 Minuten relativ schlecht (LG G3: 6 Stunden und 29 Minuten). Auch beim Telefonieren im UMTS-Netz sieht es nicht besser aus. Hier kommt das LG G Flex 2 auf 17 Stunden und 51 Minuten (LG G3: über 25 Stunden). Bei der Wiedergabe eines Videos jedoch punktet das Smartphone mit einer Laufzeit von 10 Stunden und 35 Minuten.

LG G Flex 2 Spezifikationen

Und hier nun die technischen Spezifikationen des LG G Flex 2:

  • Display: 5,5″ FullHD P-OLED- Display mit 1.920 x 1.080 Pixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810 64-bit Octa-Core
  • RAM: 2 GB Arbeitsspeicher
  • Speicher: 16 bzw. 32 GB, via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweiterbar
  • Kamera: 13 MP mit OIS und Laser-Fokus Auf der Rückseite, 2,1 MP auf der Vorderseite
  • Akku: 3.000 mAh
  • sonstiges: LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth Smart Ready (Apt-X) 4.1, NFC, SlimPort, A-GPS/Glonass
  • Maße/Gewicht: 149,1 x 75,3 x 7,1–9,4 mm/152 Gramm
  • Betriebssystem: Android 5.0 Lollipop

Die Werte des LG G Flex 2 sind dann doch ein wenig enttäuschend. Leigt es einfach nur am zu kleinen Akku? Oder ist der Stromhunger des Qualcomm Snapdragon 810 einfach zu groß? Oder hatten die Jungs von GSMArena vielleicht nur ein Vorserienmodell am Start, welches noch nicht optimiert war? Mal sehen, was vielleicht weitere Tests des LG G Flex 2 zeigen.

>>> Die bisherigen LG G Flex 2 Beiträge

LG G Flex 2


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere