LG G Flex 3 Release zur IFA 2016 erwartet

LG G Flex 2 Android Smartphone

Jetzt sind erste Hinweise zum möglichen LG G Flex 3 aufgetaucht. Denn jetzt wurde bekannt, dass mit dem Release des Smartphone-Modells wohl zur IFA 2016 in Berlin gerechnet werden kann. Ferner wird auch spekuliert, dass das LG G Flex 3 modular aufgebaut sein soll.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Auf der IFA 2016 könnte mit dem LG G Flex 3 das nächste modulare Smartphone-Modell des südkoreanischen Hersteller präsentiert werden. Dies berichten jetzt die Jungs von PhoneArena. Diese wollen aus unbekannter Quelle recht detaillierte Informationen über das LG G Flex 3 erfahren haben. Zwar wird kein gebogenes Display wie bei den Vorgängern erwähnt, dennoch dürfte dieses Feature wohl das Hauptmerkmal des Modells sein. Ferner soll das LG G Flex 3 soll mit einem 5,5″ WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung erscheinen. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor werkeln, dieser soll von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 32 oder 64 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll angeblich eine 16 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Das LG G Flex 3 soll angeblich mit einem Slot für Erweiterungsmodule ausgestattet sein. Über die möglichen Module ist allerdings noch nichts bekannt. Der LG G Flex 3 Release soll auf der IFA 2016 zwischen dem 2. und 7. September in Berlin erfolgen.

Über Jörn Schmidt 16958 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*