LG G3: Preis und Spezifikationen enthüllt

1

Am Dienstag wird uns mit dem LG G3 das neue Flaggschiff der Südkoreaner offiziell vorgestellt werden. Das Smartphone-Modell gehört mit Sicherheit zu einem der am meisten erwarteten in diesem Jahr. Denn die Leaks der vergangenen Wochen zeigten, das wir mit einem echten Kracher rechnen können. Erstmals setzt ein Major-Hersteller auf ein Smartphone mit einem QHD-Display, und das LG G3 könnte auch das erste Smartphone mit einem QHD-Display sein, welches im Handel erhältlich sein wird.

Übermorgen werden wir endlich offiziell das LG G3 sehen. Und nun sind nicht nur die Daten offiziell bestätigt worden, sondern in Südkorea auch der Preis. Und die Bestätigung zeigt auch, dass wir mit zwei LG G3 Versionen rechnen können, eine mit 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher, die andere mit 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Und auch der microSD-Slot wird nochmals bestätigt, hier werden Speicherkarten mit bis zu 2 TB unterstützt.

LG, G3, LG G3

Das 5,5″ QHD-Display dürfte das Highlight des LG G3 werden. Aber auch die abnehmbare Rückseite aus Metall ist bestimmt ein Hingucker. Und mit dem wechselbaren Akku dürfte wohl einer der großen Kritikpunkte des Vorgängers ausgemerzt sein. Doch kommen wir zum Preis, welcher auf der offiziellen LG Seite nun verrate wurde. Dieser ist wirklich überraschend.

Das LG-F400L, so der Name des LG G3 in Südkorea, soll dort nur 650.000 Won kosten. Dies wären umgerechnet 653 Dollar oder EUR 465,00. Wenn man dann noch Gebühren, Steuern etc. dazurechnet, dann ist ein UVP von EUR 599,00 sehr realistisch. Und der Straßenpreis dürfte wieder knapp EUR 50,00 – 100,00 darunter liegen. Gute News für alle interessierten User.

Quelle: LG

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here