LG G3 Teardown

1

Wenn ein neues Smartphone-Modell erscheint, dann dauert es in der Regel auch nicht lange, bis es auseinander genommen wird. Dieser sogenannte Teardown dient dazu herauszufinden, wie gut oder schlecht sich das Smartphone reparieren lässt. Und natürlich musste sich nun auch das neue LG Flaggschiff diesem unterziehen. Und dabei kam es beim LG G3 Teardown zu überraschenden Erkenntnissen. Denn das LG G3 lässt sich überraschenderweise sehr gut reparieren. Die abnehmbare Rückseite ist da natürlich von Vorteil.

Normalerweise kennt man solche Teardowns ja von iFixit.com, doch dieses mal kamen ihnen die Jungs von uBreakiFix.com zuvor. Doch auch sie verstehen ihr Handwerk und haben das LG G3 fachmännisch zerlegt, mit dem überraschenden Ergebnis, dass das neue Flaggschiff doch einfacher zu reparieren ist als gedacht.

LG, G3, LG G3

uBreakiFix bescheinigt dem LG G3 eine hohe Reparierbarkeit. Diverse Konnektoren gewährleisten, dass man die Komponenten teilweise wirklich einfach voneinander trennen kann. Im Vergleich zum Vorgänger haben die Südkoreaner vieles erheblich verbessert. Insgesamt bekommt das LG G3 deswegen auch 8 von 10 Punkten auf der “Repairability”-Skala.

Natürlich wird es auch noch einen LG G3 Teardown von den Jung von iFixit.com geben, doch auch sie werden mit großer Wahrscheinlichkeit zu dem gleichen Ergebnis kommen. Das neue Flaggschiff ist relativ einfach zu reparieren, dies dürfte sich auch bei den Preisen dann bemerkbar machen.

Quelle: UBreakIFix

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.