LG G3: US-Provider verrät technische Spezifikationen

1

Auch heute gibt es mal wieder ein paar frische LG G3 News. Während die anderen drei großen Konkurrenten ihr Flaggschiff bereits vorgestellt haben und dieses auch teilweise schon zu kaufen gibt, steht uns wahrscheinlich im Juni mit dem LG G3 noch das vierte Flaggschiff ins Haus. Und nun gibt es mal wieder ein paar technische Daten zu diesem Modell. Und diese stammen von einem amerikanischen Provider. Daher kann man wohl annehmen, dass sie echt sind.

Für viele User stellt sich eigentlich nur die eine Frage, wird das LG G3 das erste Flaggschiff eines Major-Herstellers, welches auf ein QHD-Dispaly mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung setzt? Und es sieht wohl ganz danach aus, denn erneut ist von einem 5,5″ Display mit 2.560 x 1440 Pixeln die Rede.

Der amerikanischen Provider Sprint soll außerdem verlautbaren lassen, dass der Arbeitsspeicher auf 3 GB RAM wächst, im Inneren soll ein 2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 801 werkeln. Der interne Speicher soll wohl diesmal mittels microSD-Karte erweiterbar sein.

LG, LG G3

Vor Mitte des Jahres ist aber nicht mit dem LG G3 Release zu rechnen. Wenn die Daten stimmen, dass erwartet uns wieder eines der besten Smartphone-Modelle des Jahres. Bei den Spezifikationen scheint LG die anderen Hersteller wieder in den Schatten stellen zu wollen.

Quelle: PhoneArena

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere