LG G4: Besondere Kamera mit sechs Linsen für mehr Licht

0

LG G4 Kamera

Ende April, genauer gesagt am 28. April, wird das neue LG G4 offiziell vorgestellt werden. Da ja schon vor ein paar Tagen die Pressefotos im Netz geleakt worden waren, gibt es beim Design dann keine Überraschungen mehr. Auch das neue Flaggschiff der Südkoreaner wird wieder ein lecker Ding werden. Jetzt gibt es neue Informationen zur verbauten 16 MP Kamera, welche nochmals deutlich besser Bilder machen sol als die schon gute Kamera des Vorgängers.

Die neue Kamera des LG G4 kommt mit einer f/1.8 Blende und 16 MP Auflösung. Die deutlich größere Linsenöffnung lässt so viel mehr Licht auf den Sensor fallen, welches zu einer noch besseren Qualität der Fotos führen soll. Satte 80 Prozent mehr Lichtausbeute verspricht LG im zum Vorgänger. Auch die 16 MP Auflösung sind noch einmal ein Schritt nach vorne. Natürlich kommen auch bei der LG G4 Kamera wieder der Laser-Autofokus und der Dual-LED-Blitz zum Einsatz.

LG G4 mit f/1.8 Blende und 16 MP

Ferner kommt bei der Kamera des LG G4 ein nur 0,1 mm dünner Blaufilter zum Einsatz, dieser soll störendes Infrarotlicht herausfiltern. Die Pixelgröße des Kamera-Sensor bleibt bei der Standardgröße von 1,12 Mikrometer. LG Innotek, die Firma hinter der LG G4 Kamera, verspricht eine ganz besonderen Linsen-Konstruktion. Diese besteht aus sechs einzelnen Linsen, dass sind doppelt so vielen Linsen wie noch beim LG G3.

Laut den letzten Informationen sollen dies die technischen Spezifikationen des LG G4 sein:

  • Display: 5,5″ WQHD mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 808 64-bit Octa-Core
  • RAM: 3 GB Arbeitsspeicher
  • Speicher: 32 GB intern, via microSD-Karte erweiterbar
  • Kamera: 16 MP auf der Rückseite
  • Akku: 3.000 mAh
  • Maße: 149,1 x 75,3 x 8,9 mm

>>> Die bisherigen LG G4 Beiträge


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere