LG G4: Pressebilder geleakt

LG G4 Pressebild

Nun zeigt sich das kommende LG G4 tatsächlich auf den ersten Pressebildern. Mit dem kommenden Flaggschiff der Südkoreaner ist zwar erst am 28. April zu rechnen, doch schon jetzt sind im Vorfeld eine ganze Reihe Pressebilder des kommende Top-Smartphones aufgetaucht. Und die bestätigen die bisherigen Leaks. LG hat mit seinem neuem Flaggschiff die Messlatte wieder ein wenig höher gesetzt, das Design wird noch edler als bisher.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Während die Vorderseite des neuen LG G4 nicht großartig verändert wurde, hier nimmt das 5,5″ Display den Großteil der Front ein, hat sich auf der Rückseite doch ein wenig mehr getan. Erhalten bleiben uns die typischen Rear-Buttons. Dafür gibt es jetzt eine ganze Reihe verschiedener Rückseiten, einige davon scheinen aus Leder zu bestehen. Auch ist anhand eines Fotos zu sehen, dass der Akku des kommenden LG G4 wechselbar sein wird und dass man auch den internen Speicher via microSD-Karte erweitern wird können.

LG G4 mit f/1.8 Blende und 16 MP

Ein weiteres LG G4 Pressebild verrät uns auch die Maße des kommenden Flaggschiffes, so wird das Smartphone 149,1 x 75,3 x 8,9 mm groß sein. Ein besonderes Augenmerk scheint man wirklich auf dei Kamera zu legen, die mit 16 MP Auflösung und einer f/1.8 Blende samt Laser-Autofokus und Dual-LED-Blitz hervorragende Bilder machen soll.

Laut den letzten Informationen sollen dies die technischen Spezifikationen des LG G4 sein:

  • Display: 5,5″ WQHD mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 808 64-bit Octa-Core
  • RAM: 3 GB Arbeitsspeicher
  • Speicher: 32 GB intern, via microSD-Karte erweiterbar
  • Kamera: 16 MP auf der Rückseite
  • Akku: 3.000 mAh
  • Maße: 149,1 x 75,3 x 8,9 mm

>>> Die bisherigen LG G4 Beiträge


Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*