LG G5 Lite kommt nur für Lateinamerika

LG G5 Android Smartphone

Vor dem Release des neuen LG G5 war bereits eine Modellvariante aufgetaucht, die etwas schlechter ausgestattet war. Schnell machte das Gerücht die Runde, dass es ein LG G5 Lite geben würde. Und tatsächlich soll es ein solches Modell geben, jedoch nicht für uns.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Es gibt Neuigkeiten zum LG G5 Lite. Laut Pisapapeles.net soll es dieses Modell wirklich geben. Jedoch nicht für uns. Das LG G5 Lite soll nämlich das LG G5 für Südamerika zusammen mit Mittelamerika, Mexiko und den karibischen Staaten werden. Dies hat nun LG Sales Manager für Chile, Cristián Correa, offiziell bestätigt. Das LG-H840 benannte Modell soll statt des Qualcomm Snapdragon 820 nur einen Snapdragon 652 Octa-Core-Prozessor verbaut haben. Ferner gibt es auch nur 3 GB RAM statt 4 GB. Der Rest der Hardware soll aber identisch bleiben. Es bleibt dann also hier auch bei einem 5,3″ WQHD-IPS Quantum-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung und Always-On-Modus. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera verbaut, eine 16 MP und eine 8 MP Weitwinkel-Kamera (135°), auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.800 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 149,4 x 73,9 x 7,7~8,6 mm bei 159 Gramm. Ferner gehören LTE, 3G, 2G, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, USB Type-C 2.0 (kompatibel mit 3.0), NFC und Bluetooth 4.2 zum Lieferumfang des LG G5 Lite.


Über Jörn Schmidt 16624 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*