LG G6: Internes Dokument bestätigt Snapdragon 821 und Wasserdichtigkeit

LG G6 Android Smartphone

Und auch heute erreichen uns wieder frische News zum kommenden LG G6. Bereits Ende Februar wird das neue Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers auf dem MWC 2017 in Barcelona offiziell vorgestellt werden. Jetzt ist ein internes Dokument aufgetaucht, welches ein paar Spezifikationen endgültig bestätigt.

Bei den Jungs von SemiAccurate wurde nun ein internes Dokument aufgetaucht, welches ein paar Spezifikationen des LG G6 nun endgültig bestätigt. So u.a. den Qualcomm Snapdragon 821. LG wollte nicht auf den Snapdragon 835 warten, dieser wird ja exklusiv von Samsung für das Galaxy S8 beansprucht, da sonst die Markteinführung des LG G6 weitere drei bis vier Monate nach hinten verschoben hätte müssen. Jedoch wollte man nach dem schlechten Abschneiden des Vorgängers das neue LG G6 so schnell wie möglich auf den Markt bringen. Das interne Dokument verrät aber noch weiteres. So wird das LG G6 gegen Staub und Wasser geschützt sein, außerdem ist ein Hi-Fi-Quad-DAC-Audio-Chip mit an Bord. Der Fingerabdrucksensor wird auf der Rückseite verbaut sein und das Smartphone erhält das 5,7″ WQHD+ 18:9 „Full Vision“-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln.

Ansonsten soll das LG G6 mit 6 GB RAM ausgestattet sein. Auf der Rückseite wird wieder eine Dual-Kamera verbaut sein. Auch ein 3,5 mm Klinkenanschluss ist weiterhin mit an Bord. Erst am 7. April soll das Smartphone international verfügbar sein, in Südkorea bereits schon ab dem 9. März.

PS: Kennt ihr eigentlich schon meine neue LG News DACH-Gruppe auf Facebook? Dort könnt ihr zu allen Themen auf dem laufenden bleiben!

LG G6 Android Smartphone

Über Jörn Schmidt 15898 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*