LG G6 soll nun doch kein modulares Smartphone werden

LG G5 Android Smartphone

Bei LG scheint man nun doch zu einem Umdenken gekommen zu sein. Denn jetzt wurde am Wochenende bekannt, dass das kommende LG G6 nun doch nicht ein modulares Smartphone werden. Noch vor kurzem schien LG aber an diesem Konzept festhalten zu wollen, obwohl das LG G5 damit ein Flop war.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Beim kommenden LG G6 scheint der südkoreanische Hersteller wieder den Reset-Button zu drücken. Das war es dann wohl mit dem modularen Smartphone und den LG Friends. Adieu, Goodbye, auf nimmer Wiedersehen. Das LG G6 soll jetzt also wieder ein ganz konventionelles Smartphone zu werden, wie jetzt die Jungs von ETNews berichten. Das LG G6 wird also wieder ohne den Magic Slot erscheinen. Nun scheint es also wieder sehr interessant zu werden, was LG wohl beim kommenden G6 plant. Angeblich will man ja auch nicht auf ein edge-Display setzen. Doch was wird kommen, wird sich LG vom Flop des LG G5 erholen? Das Unternehmen wolle wieder mehr auf die Wünsche der Kunden hören, na mal sehen, was die sind.

Über Jörn Schmidt 17309 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*