LG G6 verkauft sich schlecht: LG legt enttäuschende Quartalszahlen vor

0

LG G6 Android Smartphone

Tja, das war wohl mal nix mit dem LG G6. Denn jetzt hat der Hersteller enttäuschende Quartalszahlen vorgelegt und auch gleichzeitig bestätigt, dass sich das LG G6 schlecht verkauft. aber das hatte man bereits gemerkt, denn der Preis des Flaggschiffes fällt und fällt.

Eigentlich wollte der Hersteller nach dem Flop mit dem LG G5 im letzten Jahr in diesem Jahr mit dem LG G6 wieder alles richtig machen. doch der Plan ging nicht auf und das neue Flaggschiff verkauft sich deutlich schlechter als erhofft. doch da hat LG wohl selbst Schuld. Anstatt weltweit das gleiche Modell mit allen Features anzubieten gibt es in Deutschland z.B. nur ein kastriertes Modell. hier fehlt z.B. der HiRes-Audiochip oder aber das kabellose Laden. Und auch der Preis war wohl ein wenig zu optimistisch, UVP EUR 749,00 war dann doch zu viel. Mittlerweile ist der Preis des LG G6 auf etwas über EUR 400,00 gefallen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass LG von einem schwierigen zweiten Quartal 2017 spricht und man in der mobilen Sparte einen operativen Verlust von 117 Millionen Dollar verzeichnen musste.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere