LG G7 mit optionaler „Notch“ geplant

0

LG G7 Android Smartphone

So langsam kommt die Gerüchteküche zum kommenden LG G7 in Fahrt. Denn nicht mehr lange und der Release des Flaggschiffes steht vor der Tür.

„Notch“ – für mich schon jetzt das Unwort des Jahres. Und aus einem unerfindlichen Grund setzen immer Hersteller auf dieses unsinnige Feature. So wohl auch LG beim neuen LG G7. Doch hier scheint man den Usern wohl die Wahl zu lassen. Nutzer sollen selbst entscheiden können, ob sie die Aussparung am oberen Bildschirmrand haben wollen oder nicht.

Im aktivierten Zustand sieht man die „Notch“, im deaktivierten Zustand wird rechts und links neben der Frontkamera das Display eingeschwärzt. Dann sind nur noch die Uhrzeit und die Akkuanzeige zu sehen. Wie das aussieht, könnt ihr ja im Bild sehen.

Das LG G7 soll mit einem 6,1″ OLED-Display mit 3.120 x 1.440 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser soll hier wahlweise von 4 GB oder 6 GB unterstützt werden. Der interne Speicher soll 64 GB bzw. 128 GB groß sein. Auf der Rückseite soll eine Dual-Kamera mit 2 x 16 MP Auflösung (Blende f/1.6 + f/1.9) verbaut sein, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Der Akku soll eine Kapazität von 3.000 mAh besitzen.

Ein Preis gibt es zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht. Aber es wird vermutet, dass das LG G7 wohl EUR 850,00 kosten soll. Das wäre natürlich ein stolzer Preis. Der Release ist für Mai geplant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.