LG G7 ThinQ, LG V35 ThinQ und LG V40 ThinQ für dieses Jahr geplant

2

LG V30S ThinQ Android Smartphone

LG plant in diesem Jahr wohl doch ein wenig mehr, als wir alle dachten. Denn neben dem bereits bekannten LG G7 ThinQ soll es ja auch ein LG V35 ThinQ geben. Und nun wurde bekannt, dass im Herbst das LG V40 ThinQ folgen soll.

LG plant für 2018 nicht gleich wieder zwei neue Flaggschiffe, sondern sogar drei! Denn wie jetzt Evan Blass aka @evleaks berichtet, soll neben dem LG G7 ThinQ auch das LG V35 ThinQ und das LG V40 ThinQ erscheinen. Ein Großangriff!?

Das LG V30 ThinQ soll dabei sogar schon im Mai erscheinen, genau so wie das LG G7 ThinQ möglicherweise. Das kolportierte LG V40 ThinQ hingegen soll dann im Herbst erscheinen. , man nimmt einen Zwischenschritt. Warum sich LG zu diesem Schritt entschlossen hat, ist noch nicht bekannt.

Das LG V40 ThinQ soll intern den Codenamen „Storm“ tragen. Details gibt es natürlich noch nicht. Aber erste Informationen zur Ausstattung des möglichen LG V35 ThinQ gibt es bereits. So soll das Smartphone ein 6″ OLED-Display verbaut haben, vermutlich ein POLED-Display. Auf der Rückseite soll eine Dual-Kamera mit 2 x 16 MP mit unterschiedlicher Brennweite und 10-Bit-HDR-Unterstützung und Blende f/1.6 verbaut sein.

Ferner soll auch ein 32-Bit Hi-Fi Quad DAC (ESS Sabre 9228) und eine Fernfeld-Spracherkennung mit an Bord sein. Das LG V35 ThinQ soll in den Farben Schwarz und Grau erscheinen.

Die Strategie von LG sieht aber irgendwie sehr planlos aus, oder was meint ihr?

2 KOMMENTARE

  1. LG hat nicht wirklich einen Plan, wie es aussieht. Erst der V30 ThinQ fail, obwohl erst seit kurzer Zeit das normale V30 vernünftig verfügbar ist.
    LG wäre deutlich besser beraten, wenn sie das angebliche V35 ThinQ erst gar nicht veröffentlichen, sondern „nur“ das G7 ThinQ und im Herbst dann das V40 ThinQ mit OLED Display ohne Notch.
    Wenn LG jetzt auch noch ein V35 ThinQ veröffentlicht, was soll dann bitteschön ein V40 ThinQ noch besser können, bzw. was soll das Kaufargument dafür sein? Vor allem werden die meisten dann vermutlich auf das V40 ThinQ warten. Dieses „ThinQ“-Gedöns nervt mich jetzt schon. Aber „V35“ kann man ja nicht schreiben, denn das gibt es ja auch noch, wenn auch „nur“ – besser gesagt, zum Glück – in Südkorea.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.