LG G7 ThinQ schon deutlich im Preis gefallen

0

LG G7 ThinQ Android Smartphone

Für den Kunden gut, für den Hersteller eher weniger. Das erst seit Freitag bei uns in Deutschland erhältliche LG G7 ThinQ ist schon drastisch im Preis gefallen.

Das LG G7 ThinQ hat eine UVP von EUR 849,00. Doch diesen Preis braucht man nirgends mehr bezahlen. Denn schon zum hiesigen Marktstart ist der Preis des neuen Flaggschiffes drastisch gesunken.

Der Preis für das Flaggschiff ist bei den ersten Händlern bereits auf unter EUR 700,00 gesunken. Der Mittelwert pendelt sich z.Zt. so bei EUR 730,00 bis EUR 780,00 ein, auch noch ein satter Preisabschlag gegenüber der UVP.

Doch woran liegt das? Technisch ist das LG G7 ThinQ auf der Höhe der Zeit. Ok, es fehlen ein AMOLED-Display und die Dual-SIM-Funktion, dafür hat es aber eine „Notch“, was bei vielen anderen Modellen ein Kaufargument ist.

Vermutlich ist die etwas seltsame Modellpolitik der letzten zwei bis drei Jahre Schuld an diesem Dilemma. Und es wird auch immer deutlicher, dass Hersteller aus China für deutlich weniger Geld Smartphone-Modelle im Angebot haben, die zwar schlechter ausgestattet sind, aber dennoch locker im Alltag reichen.

Und kaum einer ist noch bereit, EUR 8749,00 für ein neuen Smartphone zu bezahlen. Da haben auch Hersteller wie LG bei der Preisgestaltung deutlich über das Ziel hinaus geschossen.

   LG G7 ThinQ bei Saturn kaufen →   

   LG G7 ThinQ bei MediaMarkt kaufen →   

   LG G7 ThinQ bei Cyberport kaufen →   


Das könnte Dich auch interessieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.