LG G7 ThinQ Vorbestellungen in Südkorea schon jetzt ein Erfolg

LG G7 ThinQ Android Smartphone

In wenigen Tagen ist es soweit, da ist der Verkaufsstart des neuen LG G7 ThinQ. Und es liegen erste Zahlen zu den Vorbestellungen des neuen Flaggschiffes aus Südkorea vor.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Nach dem LG G3 hatte das Glück den südkoreanischen Hersteller ein wenig verlassen. Denn die User waren mehr und mehr enttäuscht und die Verkaufszahlen gingen dementsprechend immer weiter zurück. Vorläufiger Tiefpunkt war ja das LG G6, welches eigentlich keinen wirklich überzeugt hatte. Doch beim neuen LG G7 ThinQ wollte man es besser machen, und die Trendwende könnte geschafft sein.

Denn jetzt liegen erste Zahlen aus Südkorea zu den Vorbestellungen des LG G7 ThinQ vor. Und diese zeichnen ein positives Bild. Während beim letztjährigen LG G6 in den ersten vier Tagen nur 40.000 Vorbestellungen vorlagen, haben sich die beim LG G7 ThinQ im gleichen Zeitraum auf 70.000 Vorbestellungen fast verdoppelt. Auf einem Markt, wo die Zahlen rückläufig sind, schwimmt LG nun also gegen den Strom.

Man scheint mit dem neuen Design und der High-End-Ausstattung alles richtig gemacht zu haben beim neuen LG G7 ThinQ. Ein weiterer Grund könnte natürlich sein, dass in Südkorea das neue Flaggschiff genau so viel kostet wie im letzten Jahr. andere Hersteller hingegen hatten ja ordentlich an der Preisschraube gedreht. Mal abwarten, was die nächsten Wochen so bringen werden.


Über Jörn Schmidt 17375 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*