LG: Upgrade-Center soll schnellere Android Updates ermöglichen

0

LG Logo

Das leidige Thema Android Updates hat wohl schon jeden da draußen mal betroffen. Nicht selten muss man Monate auf ein Update warten, wenn es denn überhaupt erscheint. Doch LG will sich nun intensiv darum kümmern.

Mit dem LG G7 ThinQ und dem Software Upgrade Center will der südkoreanische Hersteller den Weg an die Smartphone-Spitze wieder erklimmen. Hatte man sich doch in den letzten beiden Jahren still und heimlich davon verabschiedet. Doch das LG Software Upgrade Center soll endlich eines der großen Übel beseitigen.

Denn die neue Abteilung Software Upgrade Center soll die Entwicklung von Software und Updates in Zukunft deutlich beschleunigen. Doch man will sich nicht auf Smartphones beschränken. Die Benutzererfahrung soll von dort aus geräteübergreifend bei allen LG-Produkten stabil und konsistent bleiben.

Zuerst werden die LG G6 User davon profitieren. Denn das Software Upgrade Center will noch im April das Android Oreo Update für das letztjährige Flaggschiff fertig stellen. Zukünftig dann sollen die Updates deutlich schneller verfügbar sein, so wie bei Google oder Nokia.

LG-CEO Jo Seong-jin stellte fest, dass es „höchste Priorität“ habe, „After-Sales-Support mit den Kundenwünschen in Einklang zu bringen. Stabile und konsequente Versorgung mit Upgrades sollen unseren Kunden zeigen, dass LG Smartphones langlebig und zuverlässig sind.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.