LG V30: Die neue Benutzeroberfläche im Video

0

LG V30 Android Smartphone

Das neue Flaggschiff LG V30 war auf der IFA 2017 eines der großen Highlights. Jetzt hat der Hersteller auch ein Video veröffentlicht, welches die neue Benutzeroberfläche des LG V30 zeigt.

Im Video zur neuen Benutzeroberfläche des LG V30 geht der Hersteller besonders auf die neuen Features wie das Always On-Display, die Floating Bar und auch die neue Kamera UI ein. Für jeden, der an dem LG V30 interessiert ist, sicherlich ein sehr interssantes Video. Auf der IFA 2017 hatte ich das Smartphone auch bereits in der Hand – und ich muss sagen, ja, das LG V30 hat was. Aber ob ich daf+r EUR 899,00 bezahlen würde? Ich denke eher nicht. Dennoch schein LG endlich auf die User gehört zu haben. Für mich ist das LG V30 eines der besten Smartphones des Jahres. Das LG V30 ist mit einem 6″ FullVision Amoled WQHD-Display im 18:9-Format mit 2.880 x 1.440 Pixeln Auflösung, geschützt durch Corning Gorilla Glass 5, ausgestattet. Das Display wird außerdem HDR 10 unterstützen und 148 Prozent sRGB-Farbraums und 109 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken. Der Rand um das Display wurde gegenüber dem LG G6 nochmals dünner gestaltet. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 835, dieser wird von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne UFS 2.0-Speicher ist 64 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar. Das LG V30 Plus bietet 128 GB Speicher. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 16 MP (Standard, Blende f/1.6) und 13 MP (Weitwinkel, Blende f/1.9) verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera (Weitwinkel, Blende f/2.2). Der Akku hat eine Kapazität von 3.300 mAh haben. Als Betriebssystem kommt Android 7.1.2 Nougat zum Einsatz. Ferner gehören eine IP68-Zertifizierung, WLAN (a, b, g, n, ac), NFC, USB Typ C, 32-bit Hi-Fi Quad DAC, kabelloses Laden, ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und Gesichtserkennung, Bluetooth 5.0 und der Google Assistant zum Lieferumfang. Maße und Gewicht betragen 151,7 x 75,4 x 7,3 mm bei 158 g. Das LG V30 soll in den Farben Schwarz, Silber, Blau und Violett ab 21. September in Südkorea erscheinen. In Deutschland soll es EUR 899,00 kosten und erst im Herbst verfügbar sein.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.