LG V30: Schummelt der Hersteller bei der Blendenzahl der Kamera?

LG V30 Android Smartphone

Das neue LG V30 hat auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit mit 16 MP (Standard, Blende f/1.6) und 13 MP (Weitwinkel, Blende f/1.9) verbaut. Oder etwa doch nicht? Denn Foto-Informationen zeigen bei beiden Kameras eine höhere Blendenzahl als angegeben.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Die Jungs von 9to5Google hatten auf der IFA 2017 die Gelegenheit genutzt, sich etwas genauer mit der Dual-Kamera des neuen LG V30 auseinanderzusetzen. Und dabei ist man auf interessante Ergebnisse gestoßen. Denn weder die 16 MP Kamera hat eine Blende von f/1.6, auch die zweite Kamera mit 13 MP hat keine Blende von f/1.9. Bei beiden zeigen sowohl die LG Mediathek-App und auch Google Fotos jeweils eine ganze Blende mehr an. Angeblich sollen dabei Werte von f/1.69 und f/2.0 angezeigt werden. Hat LG also einfach die „9“ bei der Hauptkamera weggelassen? Anscheinend wohl nicht, es soll sich um ein Softwarefehler handeln. Demnach sei bei den ausgestellten Geräten des LG V30 auf der IFA 2017 noch nicht das Update eingespielt gewesen, welches auf die lichtstarke Dual-Kamera angepasst ist. Noch hat der Hersteller ja ein wenig Zeit, erst am 21. September ist das LG V30 in Südkorea erhältlich. Hierzulande müssen wir sogar noch bis November warten. Und bis dahin dürften dann die Software-Probleme beseitigt sein.

Über Jörn Schmidt 16972 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*