LG V40 ThinQ bekommt GCF-Zertifizierung

0

Das kommende LG V40 ThinQ soll im Oktober vorgestellt werden. Jetzt hat das neue Flaggschiff die GCF-Zertifizierung (Global Certification Forum) erhalten. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Mobilfunkbetreibern, Herstellern mobiler Geräte und der Testindustrie, die 1999 gegründet wurde.

LG V40 ThinQ Render

Auf Twitter wurden nun Zertifizierungsdokumente zum neuen LG V40 ThinQ veröffentlicht. Diese Dokumente enthüllen keine technische Informationen, sondern nur die mehreren unterstützten Netzwerkbänder. Aber die Zertifizierung bedeutet in der Regel, dass das Smartphone schon bald vorgestellt werden wird.

Aber das ist nicht weiter schlimm, denn die fast kompletten technischen Daten des LG V40 ThinQ waren ja bereits vor einiger Zeit geleakt worden.

Das kommende LG V40 ThinQ soll mit einem 6,4″ QHD+ P-OLED Display mit 3.120 x 1.440 Pixeln Auflösung im 19,5:9 Format erscheinen. Im Inneren soll der 2,8 GHz Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser soll von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll wahlweise 64 GB und 128 GB groß sein.

Auf der Rückseite soll eine Triple-Kamera mit 12 MP (Blende f/1.5 und 1,4 µm), 16 MP (Blende f/1.9 und 1,0 µm) und noch einmal 12 MP (Blende f/2.4 und 1,0 µm) Auflösung verbaut sein. Auf der Vorderseite soll eine Dual-Kamera mit 8 MP und 5 MP Auflösung verbaut sein. Der Akku soll eine Kapazität von 3.300 mAh besitzen. Maße und Gewicht sollen 158,7 x 75,8 x 7,79 mm bei 169 g betragen.

Ferner sollen Quad-DAC, Stereo-Lautsprecher namens Boombox und eine IP68-Zertifizierung zum Lieferumfang des LG V40 ThinQ gehören.

Quelle(n):
https://www.ithome.com/html/android/382316.htm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere