LG V40 ThinQ durch FCC zertifiziert

0

Das LG V40 ThinQ hat jetzt eine weitere Hürde zur Vorstellung genommen. Nun ist das kommende Flaggschiff von der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC vorstellig geworden. Im Oktober soll der Release des Modells ja erfolgen.

LG V40 ThinQ Render

Vor wenigen Tagen wurde das kommende LG V40 ThinQ von der GCF zertifiziert. Nun ist es bei der nächsten Behörde vorstellig geworden, und dieser Besuch ist viel wichtiger. Denn es handelt sich dabei um die FCC, die amerikanische Zulassungsbehörde.

Ein Besuch dort heißt in der Regel, dass das Smartphone in kürze auch vorgestellt werden wird. Beim LG V40 ThinQ gibt es zwar noch keinen genauen Termin, aber seit Wochen geistert der Oktober als Release-Termin durch das Netz. Auch die Ausstattung ist schon teilweise bekannt.

Das kommende LG V40 ThinQ soll mit einem 6,4″ QHD+ P-OLED Display mit 3.120 x 1.440 Pixeln Auflösung im 19,5:9 Format erscheinen. Im Inneren soll der 2,8 GHz Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser soll von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll wahlweise 64 GB und 128 GB groß sein.

Auf der Rückseite soll eine Triple-Kamera mit 12 MP (Blende f/1.5 und 1,4 µm), 16 MP (Blende f/1.9 und 1,0 µm) und noch einmal 12 MP (Blende f/2.4 und 1,0 µm) Auflösung verbaut sein. Auf der Vorderseite soll eine Dual-Kamera mit 8 MP und 5 MP Auflösung verbaut sein. Der Akku soll eine Kapazität von 3.300 mAh besitzen. Maße und Gewicht sollen 158,7 x 75,8 x 7,79 mm bei 169 g betragen.

Ferner sollen Quad-DAC, Stereo-Lautsprecher namens Boombox und eine IP68-Zertifizierung zum Lieferumfang des LG V40 ThinQ gehören.

Quelle(n):
https://apps.fcc.gov/oetcf/eas/reports/ViewExhibitReport.cfm?mode=Exhibits&RequestTimeout=500&calledFromFrame=Y&application_id=uHV1VdQ6uFzkdzvXkFbDaQ%3D%3D&fcc_id=ZNFV405UA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere