LG V40 ThinQ zeigt sich im Benchmark

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag mit den Informationen zum kommenden LG V40 ThinQ. Jetzt zeigt sich das Flaggschiff im Benchmark.

LG V40 ThinQ Geekbench

Heute früh veröffentlichte der südkoreanische Hersteller einen Teaser auf seiner offiziellen Website und kündigte die Penta-Kamera-Funktionen des LG V40 ThinQ an. Nun gibt es auch einen ersten Benchmark-Eintrag – und dieser birgt eine kleine Enttäuschung.

Demnach soll das LG V40 ThinQ wohl mit Android 8.1 Oreo erscheinen. Eigentlich ein Witz, denn Android 9 Oreo gibt es nun schon ein paar Wochen und wäre auch der Standard für ein neues Flaggschiff gewesen. Und so kommt das Smartphone im Single-Core Test auf 2.425 Punkte und im Multi-Core auf 8.769 Punkte. Gute Werte, aber auch nicht überragend.

Als Spezifikationen stehen ein 6,4″ QHD+ P-OLED Display im 19,5:9 Format, der Qualcomm Snapdragon 845, mindestens 6 GB RAM, mindestens 64 GB interner Speicher, eine Triple-Kamera mit 12 MP (Blende f/1.5 und 1,4 µm), 16 MP (Blende f/1.9 und 1,0 µm) und noch einmal 12 MP (Blende f/2.4 und 1,0 µm) auf der Rückseite und eine 8 MP und 5 MP Dual-Kamera auf der Vorderseite im Raum.

Quelle(n):
https://browser.geekbench.com/v4/cpu/10091229

Über Jörn Schmidt 16281 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*