LG veröffentlicht 2014er Geschäftszahlen

0

LG Logo

Bereits vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass es im vergangenen Jahr bei LG richtig gut lief. Nun hat der südkoreansiche Hersteller auch offiziell die 2014er Geschäftszahlen veröffentlicht. Und die ersten Prognosen waren zutreffend, LG hat noch nie ein so gutes Jahr gehabt wie das vergangene. Im Gegensatz zum anderen südkoreanischen Hersteller hat LG also alles richtig gemacht.

Nun liegen also die offiziellen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 von LG vor. Insgesamt konnte man knapp 60 Millionen Smartphones verkaufen. Dank der hohen Nachfrage besonders aus Nordamerika wurden knapp 24 Prozent mehr Smartphones verkauft als im Jahr zuvor. Allein im vierten Quartal 2014 konnte LG 78 Prozent mehr Android Smartphones verkaufen als noch im gleichen Vorjahreszeitraum. Man konnte allein im vierten Quartal einen Umsatz von 3,48 Milliarden US-Dollar bzw. 3,08 Milliarden Euro erwirtschaften.

LG G3 der Garant für den Erfolg

Besonders das LG G3 in seinen verschiedenen Varianten soll sich dabei besonders gut verkauft haben. Allein mit diesem Modell hat der südkoreanische Hersteller große Erfolge feiern können. Nun hofft man natürlich, dass man mit dem LG G4 diesen Erfolg in diesem Jahr wiederholen kann.

Allerdings sieht es im gesamten Konzern nicht so gut aus. Während also die Mobilfunksparte ordentliche Gewinne feierte, gibt es vor allem Probleme bei der TV-Sparte. Doch auch andere Hersteller kämpfen hier mit sinkenden Umsätzen. Für das kommende Jahr werden aber steigende Gewinne erwartet.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.