LineageOS 15.1 unterstützt Smartphones mit nahtlosen System-Updates

LineageOS 15.1 unterstützt ab sofort auch Smartphones mit nahtlosen System-Updates. Das erste unterstützte Gerät soll das Motorola Moto Z2 Force sein.

LineageOS 15.1



News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Eine der coolsten Änderungen, die Android Nougat 7.0 mit sich brachte, war die Einführung des A/B Dual Partition Schemas für Geräte, die mit dieser Version des Betriebssystems gestartet wurden. Mit dieser Änderung wurden dem Benutzer ein nahtloses Upgrade-Erlebnis geboten. Ein einfacher und schneller Neustart reichte aus, um das Betriebssystem nach dem Download des Updates zu aktualisieren.

So wurde sichergestellt, dass während eines OTA-Updates mindestens ein funktionierendes Boot-System auf dem Gerät verbleibt, so dass Geräte auf das ältere System zurück können, wenn es Probleme mit der Aktualisierung gab.

Lieder unterstützen viel Hersteller diese sogenannten A/B System-Updates nicht. Doch LineageOS 15.1 setzt darauf, was vielen älteren Smartphones zu Gute kommen dürfte. Das LineageOS-Team hat daran gearbeitet, ein addon.d-Skript zu erstellen, welches für die Sicherung von GApps und dem SU-Addon von Lineage verantwortlich ist.

als erstes wurde nun das Motorola Moto Z2 Force (nash) in dieses System aufgenommen, wobei in Zukunft mehr Geräte unterstützt werden sollen. Dabei soll es sich um das Google Pixel, Google Pixel XL, Google Pixel 2, Google Pixel 2 XL, Essential Phone PH-1 und Xiaomi Mi A1 handeln.


Über Jörn Schmidt 16629 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*