LineageOS 16 ist da und für viele Modelle verfügbar

LineageOS 16 ist fertig! Die Entwickler haben bekannt gegeben, dass die neueste Version der beliebten Custom ROM für die ersten Modelle zum Download zur Verfügung steht.

LineageOS Logo

LineageOS 16 basierend auf Android 9 Pie ist jetzt für die ersten Modelle verfügbar. Zum Start von Version 16 werden insgesamt 31 Geräte unterstützt, da sind dann acuh ein paar neue Geräte nun mit dabei.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Verfügbar ist LineageOS 16 u.a. jetzt für das Xiaomi Pocophone F1, das Mi Mix 2S, das OnePlus 1, 2, 3, 5, 5T und auch für das Samsung Galaxy S5. Neben den bekannten Android 9 Pie-Neuerungen wurden auch die API angepasst, z.B. um den Dark Mode ordentlich umzusetzen.

Upgrading to LineageOS 16.0
– (Optional) Make a backup of your important data
– Download the build either from download portal or built in Updater appYou can export the downloaded package from the Updater app to the sdcard by long-pressing it and then selecting “Export” in the popup menu
– Download proper addons packages (GApps, su…) for Android 9.0/Lineage OS 16.0
– Make sure your recovery and firmware are up to date
– Format your system partition
– Follow the “Installing LineageOS from recovery” section on your device’s installation page

Zu den „Opfern“ des neuen LineageOS 16 zählen auch halbwegs aktuelle Modelle wie das Motorola Moto Z2 Play, Moto G4, Galaxy Note 3, Galaxy Tab S2 9.7 und das HTC 10.

Quelle(n):
https://lineageos.org/Changelog-22/

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*