LineageOS mit Burn-in-Schutz für AMOLED-Displays

LineageOS Logo

Bei LineageOS gibt es wieder eine Neuerung. Und diese dürfte vor allem die User mit AMOLED-Displays freuen. Denn ab sofort gibt es einen Burn-in-Schutz für die Displays. Das Einbrennen dürfte sich damit erledigt haben.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wie jetzt Denny von SmartDroid berichtet, hat LineageOS auch einen Burn-in-Schutz für AMOLED-Displays bekommen. Dieser soll ganz ähnlich funktionieren wie beim Samsung Galaxy S8/S8+. Der Schutz soll verhindern, dass sich fest positionierte Elemente weniger schnell in die AMOLED-Displays einbrennen können. Jede Minute bewegen sich die feststehende Elemente ein wenig, so dass sie nicht in das Display einbrennen können. Der User merkt davon nichts, da die Bewegungen auf dem Display nur minimalst sind. Dies reicht eben aber aus, dass eigentlich feststehende Elemente auf dem Display immer ein wenig in Bewegung sind und so der berüchtigte Burn-in-Effekt der AMOLED-Displays verhindert werden kann.

Über Jörn Schmidt 16982 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*