MediaTek Helio X30 Deca-Core-Prozessor mit 10 nm-Verfahren vorgestellt

MediaTek Helio X30

Jetzt wurde der neue MediaTek Helio X30 Deca-Core-Prozessor offiziell vorgestellt. Und der neue Prozessor wird im 10 nm-Verfahren hergestellt und dürfte somit für noch mehr Leistung und weniger Abwärme sorgen. Damit dürften Qualcomm und Samsung wieder ein wenig mehr Konkurrenz bekommen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Der neue MediaTek Helio X30 ist ein Deca-Core-Prozessor, welcher aus vier mit 2,8 GHz getakteten Cortex-A73-Kernen, vier mit 2,2 GHz getakteten Cortex-A53-Kernen und zwei mit 2 GHz getakteten Cortex-A35-Kernen besteht. Ferner setzt man hier auf eine PowerVR 7XT GPU, damit dürfte dann auch bei Games für ausreichend Power gesorgt sein. Dank des neuen 10 nm-Fertigungsprozesses dürfte sich dann der neue Helio X30 auf Augenhöhe mit den Prozessoren von Qualcomm und Samsung befinden. Der SoC unterstützt ebenfalls Virtual Reality, Endgeräte mit bis zu 8 GB LPDDR4 Dual Channel RAM und auch der neueste UFS 2.1-Speicher wird unterstützt, sowie LTE Cat 12. Die Kamera-Sensoren werden mit bis zu als Dual-Kamera mit bis 26 MP Auflösung je Sensor unterstützt. Der MediaTek Helio X30 Deca-Core-Prozessor wird im ersten Quartal 2017 in die Massenproduktion gehen und dann im nächsten Sommer in Endgeräten verfügbar sein.

Über Jörn Schmidt 17352 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*