Meizu: 1,5 Millionen Smartphones im Januar 2015 ausgeliefert

0

Meizu Logo

Schon jetzt liegen die ersten Zahlen der Verkäufe im Januar 2015 aus dem Hause Meizu vor. Und der Run auf die Smartphones des chinesischen Herstellers scheint weiter zu gehen. Denn nun verkündete Meizu-CEO Jack Wong, das man im ersten Monat des Jahres 2015 mit 1,5 Millionen ausgelieferten Smartphones einen neuen Rekordmonat verbuchen konnte.

Bei Meizu geht es weiter aufwärts. Der chinesische Smartphone-Hersteller konnte allein im Januar 2015 1,5 Millionen Smartphones ausliefern. Das ist im Vergleich zum Dezember 2014 eine Steigerung um satte 50 Prozent. Denn dort konnte man nur 1 Million Geräte ausliefern. Für den Aufwind sind besonders die Modelle Meizu MX4 und MX4 Pro verantwortlich. Denn diese beiden sind wirklich hervorragend ausgestattete Smartphones zu einem wirklich fairen Preis.

Meizu ist weiter im Aufwind

Natürlich heißt es nicht, dass alle 1,5 Millionen ausgelieferten Smartphones auch verkauft wurden. Jedoch gehe ich davon aus, dass fast alle an den Mann/die Frau gebracht werden konnten. Man konnte ja auch mit dem Meizu M1 kürzlich einen neuen Rekord aufstellen, man konnte 100.000 Vorbestellungen in unter einer Minute verzeichnen.

Es ist davon auszugehen, dass die Zahlen bei Meizu im Laufe des Jahres weiter positiv sein werden und ein weitere Anstieg der Auslieferungen zu verzeichnen sein wird. Die chinesischen Hersteller werden also auch in diesem Jahr weiter stark im Kommen sein.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere