Meizu 16S zeigt sich auf Renderbild

In Kürze könnte der chinesische Hersteller Meizu sein neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen. Jetzt sind Renderbilder des Meizu 16S aufgetaucht, einem möglicherweise randlosem Smartphone.

Meizu 16S Renderbild

Drei oder mehr Kameras auf der Rückseite, ein fast randloses Display und der Fingerabdrucksensor im Display scheinen 2019 eines der MUST-HAVES zu sein. Diesen Eindruck vermittelt jedenfalls das jetzt aufgetauchte Meizu 16S.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Auch erste mögliche Spezifikationen machen die Runde, hier ist sogar die Rede davon, dass womöglich der Qualcomm Snapdragon 8150 verbaut sein könnte. Zum Arbeitsspeicher ist noch nichts bekannt, vermutlich werden wohl aber 8 GB RAM zur Verfügung stehen.

Die Frontkamera wird, weil es auf der Vorderseite wohl ein komplett randloses Design haben wird, in einem Loch links oben im Display versteckt sein, auch hier sehen wir also schon einen der großen Trends für das nächste Jahr.

Ein Termin zur Vorstellung oder aber weitere technische Details liegen noch nicht vor.

Quelle(n):
https://new.qq.com/omn/20181126/20181126A1KUE8.html

Über Jörn Schmidt 17025 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*