Meizu M6s offiziell vorgestellt

0

Meizu M6s Android Smartphone

Heute nun wurde, wie bereits angekündigt, das neue Meizu M6s offiziell vorgestellt. Dank der unzähligen Leaks der vergangenen Tage und Wochen wussten wir ja bereits, was uns heute erwartet.

Jetzt ist das Meizu M6s offiziell. Wir wussten die Spezifikationen ja bereits. Und das neue Mittelklasse-Smartphone macht einen richtig guten Eindruck. Auch Meizu setzt nun auf ein 18:9 Display. Daher hat sich der chinesische Hersteller dazu entschieden, den Fingerabdrucksensor neu zu positionieren. Und nein, erlandet nicht auf der Rückseite, Meizu geht den Sony-Weg. Der Fingerabdrucksensor ist nun an der Seite des Smartphones zu finden. Das Entsperren erfolgt laut Meizu in nur 0,2 Sekunden.

Meizu M6s Spezifikationen

Das Meizu M6s ist mit einem 5,7″ 18:9 18:9 FullView In-Cell Display mit 1.440 x 720 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,0 GHz Exynos 7872 Hexa-Core-Prozessor nebst Mali-G71 GPU, dieser wird wahlweise von 3 GB oder 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist wahlweise 32 oder 64 GB groß und via microSD-Karte um bis 128 GB erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine 16 MP Kamera mit Blende f/2.0 verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera mit ebenfalls Blende f/2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh und unterstützt Schnellladetechnologie. Als Betriebssystem kommt FlymeOS 6 basierend auf Android 7.1.2 Nougat zum Einsatz. Ferner gehören 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.2 und GPS + GLONASS mit zum Lieferumfang des Smartphones. Maße und Gewicht betragen 152 × 72,5 x 8 mm bei 160 g. Das Meizu M6S wird in den Farben Cobalt-Blau, Matt-Schwarz und Champagne-Gold zum Preis von 999 Yuan-ca. EUR 127,00 (32 GB) und 1.199 Yuan-ca. EUR 152,00 (64 GB) ab 19. Januar in China erhältlich sein.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.