Meizu Zero kommt ohne Buttons und Anschlüsse

Meizu hat mal wieder zugeschlagen und ein neues Smartphone präsentiert. Aber ein ganz besonderes, denn das Meizu Zero kommt ohne die klassischen Buttons und Anschlüsse daher.

Meizu Zero Pressebild

Das Meizu Zero ist das weltweit erste Smartphone, dass komplett ohne Tasten und Anschlüsse auskommt. Nicht mal einen Anschluss zum Laden des Gerätes gibt es. Damit wirkt das Meizu Zero wie aus einem Guss.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Gar nichts, rein gar nichts findet man an dem Modell, keine physischen Buttons, keine Lautsprecher gar nicht. Doch ist das überhaupt alltagstauglich? Meizu meint ja. Denn man vereint einfach aktuelle Technik in diesem Gerät, die es woanders auch gibt.

So ist der Fingerabdrucksensor im Meizu Zero unter dem Display verbaut. Die Steuerung erfolgt über den drucksensitiven Rahmen des Gerätes, auch dies ist bereits von Google oder HTC bekannt. Und das Aufladen erfolgt natürlich via Qi dann drahtlos.

Ansonsten gibt es folgende technische Daten: 6″ AMOLED-Full-Screen-Display mit In-Screen-Fingerabdrucksensor, Qualcomm Snapdragon 845, 4 GB RAM und eine Dual-Kamera mit 20 MP+12 MP Auflösung mit Sony IMX350/IMX380-Sensoren auf der Rückseite und eine 20 MP Kamera auf der Vorderseite.

Weiterhin verfügt das Meizu Zero über eSIM, Bluetooth 5.0 und Wireless Charging mit 18 Watt. Einen Preis scheint es noch nicht zu geben.

Quelle(n):
https://www.engadget.com/2019/01/23/meizu-zero-no-ports/

Über Jörn Schmidt 17364 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*