Moto G5 und Moto G5 Plus geleakt

0
Lenovo Moto G5 Android Smartphone
(c) WinFuture

Schon auf dem MWC 2017 Ende Februar in Barcelona dürfte Lenovo seine beiden neuen Modelle Moto G5 und Moto G5 Plus offiziell vorstellen. Und ab März sollen dann beide Smartphone-Modelle bereits erhältlich sein. Nun zeigen sich das Moto G5 und Moto G5 Plus auf ersten Pressebildern.

Bei den beiden kommenden Smartphones Moto G5 und Moto G5 Plus setzt der Hersteller Lenovo beim Design auf das des Moto Z. Dies belegen jettzt von WinFuture veröffentlichte Fotos. Diese stammen von einem Case-Hersteller, der jetzt bereits im Vorfeld so beide Smartphones geleakt hat. Beim Design gibt es deutliche Anleihen beim Moto Z, die Kamera auf der Rückseite in ihrem großem kreisrundem Buckel und auf der Vorderseite die Form des Fingerabdrucksensors unterhalb des Displays. Beide Modelle werden ein 5,5″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung verbaut haben. Im Inneren soll bei beiden der Qualcomm Snapdragon 625 werkeln, dieser soll von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 32 GB groß sein und wird wahrscheinlich via microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine 13 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Beim Moto G5 Plus hingegen soll auf der Rückseite eine 12 MP Kamera verbaut sein. Der Akku soll bei beiden Modellen eine Kapazität von 3.080 mAh haben. Als Betriebssystem soll Android 7.0 Nougat zum Einsatz kommen. Das Moto G5 soll EUR 249,00 kosten, dass Moto G5 Plus soll für EUR 299,00 zu haben sein.

Lenovo Moto G5 Plus Android Smartphone
(c) WinFuture

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here