Moto Z Android 7.0 Nougat Update gestartet

Moto Z Android Smartphone

Der Rollout des Moto Z Android 7.0 Nougat Update wurde nun gestartet. Den Anfang macht die USA, dort erhalten als erstes die User des Providers Verizon das Update auf die neueste Android Version. Doch der weltweite Rollout des Moto Z Android 7.0 Nougat Updates dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Jetzt berichten die Jungs von Droid-life, dass in den USA mit dem Rollout des Moto Z Android 7.0 Nougat Update begonnen wurde. Als erstes dürfen sich dort die User bei Verizon über das Update freuen. Jedoch ist man von Motorola gewohnt, dass dann in Kürze ebenfalls weltweit mit der Verteilung des Updates begonnen werden dürfte. Dabei soll es sich nicht um einen Soak-Test handeln, sonder direkt um den Rollout. Das Update bringt die diversen Neuerungen der neuesten Android Version mit sich, dazu gehören u.a. Multi-Window, ein verbesserter Doze-Modus und deutlich verbesserte Benachrichtigungen samt Direktantworten. Wenn es Neuigkeiten zum Moto Z Android 7.0 Nougat Update in Deutschland gibt, hier erfahrt ihr sie rechtzeitig.

Über Jörn Schmidt 15898 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*