Motorola Moto E 2015 & Moto X 2014: Stagefright-Patch verfügbar

Motorola-A Lenovo Company Logo

Und auch bei Motorola bekommen die nächsten Modelle das Update die Stagefright-Lücke. Das Motorola Moto E 2015 und auch das Motorola Moto X 2014 bekommen jetzt den Patch. Lange genug hat es ja gedauert, angekündigt wurde der Patch ja bereits vor knapp zwei Monaten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Motorola verteilt aktuell für seine beiden Modelle Moto E 2015 und Moto X 2014 den Patch gegen die Stagefright-Lücke. Das Update 22.46.8.en.DE behebt aber nicht die Probleme der erst kürzlich entdeckten Stagefright 2.0 Sicherheitslücke. Hier wird der Hersteller ein weiteres Update hinterher schieben müssen. An den Android Versionen ändert sich aber nichts, beide behalten ihre jeweils installierte Version bei. Leider ist zu bemerken, dass sich Motorola in den letzten Monaten immer mehr Zeit lässt, was die Updates betrifft. Seit dem Weggang von Google muss man feststellen, dass hier die User jetzt vermehrt deutlich länger warten müssen als früher unter der Regie von Google. Wollen wir hoffen, dass Motorola hier nicht wieder in alte Muster zurückfällt.


Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*