Motorola Moto G Forte offiziell vorgestellt

Noch am Wochenende machte das Gerüchte die Runde, dass mit dem Motorola Moto G Forte eine besonders robuste Version des Verkaufshits der Amerikaner scheinen solle. Und nun ist es auch schon da. In Mexiko wurde nun offiziell das Motorola Moto G Forte vorgestellt. Doch so neu ist das Modell gar nicht. Denn Motorola bedient sich hier einfach eines Tricks. Das Motorola Moto G Forte ist das bei uns bekannte Modell mit einem zusätzlichen Gripshell Case.

Nun ist das Motorola Moto G Forte also da. Mit der Vorstellung des Modells heute in Mexiko ist auch klar, dass das letzte Woche geleakte Foto echt war. Jedoch schon vor ein paar Tagen wunderte man sich, warum es aber das normale Moto G in einem Case zeigt. Jetzt wissen wird warum.

Motorola verkauft in Mexiko nämlich einfach das bei uns erhältlich Moto G mit einem Gripshell Case. Und schwups ist daraus ein „neues Smartphone“ geworden. Aber auch hierzulande habt ihr die Möglichkeit, euer Motorola Moto G mit dem entsprechenden Case auszustatten. Dieses bekommt ihr bei Amazon für knapp EUR 25,00.

Motorola, Moto G Forte, Motorola Moto G Forte

Das Gehäuse soll natürlich das Motorola Moto G besser vor Schäden schützen. Muss man deswegen aber daraus gleich ein neues Modell namens Motorola Moto G Forte machen? Nicht, dass das noch Schule macht!

Quelle: PhoneArena

[asa]B00GJG0Q0I[/asa]

Über Jörn Schmidt 15848 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Motorola Moto G Forte offiziell vorgestellt | A...
  2. Motorola Moto G Forte offiziell vorgestellt » Google+ Magazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*